NPD treten (oder so ähnlich )in Bochum Watt.

RFN DUISBURG / DORTMUND/ PIG DESTROYER 24.04.2005 03:46 Themen: Antifa
Fast 500 Menschen trafen sich heute im Bochumer Stadteil Wattenscheid, um u.a. Claus Cremer, den Spitzenkanditaten für NRW zu besuchen ...
Knapp 500 Personen gegen NPD und anderen Deutschen Müll

Fast 500 Personen trafen sich heute im Bochumer Ortsteil Wattenscheid, um gegen NPD und anderen Deutschen Müll zu demonstrieren. Nach diversen Redebeiträgen ging es noch durch die Wattenscheider Provinz um dem NRW Spitzenkanditaten Claus Cremer einen Besuch abzustatten. Leider verhinderten seine Freunde in grün, daß Mensch direkt mit ihm hätte diskutieren können. Generell waren die Pigs, welche jetzt nicht unbedingt in der Überzahl vorhanden, äußert aggressiv ( typisch Bochumer pigs ). So fand man sich nach Rückkehr zum Ausgangspunkt im Kessel wieder, der erst nach 2 maligem wiederholen der selben dümmlichen Botschaft ( die Demo ist nun von Seiten des Anmelders als beendet erklärt worden ... wir unterstützen dies ...) durch die Pigs, geöffnet wurde. Während des Kessels versucht ein Staatsschutz-Mann gezielt Personen zu provozieren ( wie bereits in Dortmund ) und schlug dabei einen Punk nieder. Der heutige Tag sollt ein weiteres Zeichen dafür sein, das es gerade im multikulturellen Ruhrgebiet keine ruhige Minute mehr für Faschisten in braun
(oder xxxx) gibt, solange sie an ihre scheiss Heimat glauben, bzw. glauben sie verteidigen zu müssen !
Kein Frieden mit Deutschland ! Die Heimat immer verraten ! Für die Anarchie !

Anzumerken sei noch, daß gerade der Ortsteil Wattenscheid in den letzten Jahren zu einem Treffpunkt bzw. Ausgangspunkt für Neofaschistische Aktivitäten geworden ist. Und nicht allein die NPD ist dort vor Ort aktiv. Auch Lokalfaschisten wie z.B. Michael Frank, Herausgeber der Nazipostille “ Freiheit Wattenscheid “, der sein Hetzblättchen gerne von JN Kameraden gegen Spende verteilen lässt, sowie Personen aus dem Dunstkreis der Ultras Wattenscheid, einem Fanclub des gleichnamigen Kreisliga – Vereins, sorgen für ein kaum zu ertragenes deutsches Klima in dem Ortsteil. Wohin dieses Klima führt kann mal leider in letzter Zeit deutlich merken und nicht nur in Dortmund oder Schwerte an der Ruhr...
Creative Commons-Lizenzvertrag Dieser Inhalt ist unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

Ausschreitungen am Ende

Antifaschist 24.04.2005 - 12:34
Hat jemand fotos von den bullen die am Ende in der kette standen?Hab von dem kerl mit der prolligen sonnenbrille nämlich ziemlich eins übern schädel gekriegt und würd den doch gerne mal wiedersehn!

Ansonsten schöne Demo...schade allerdings das bei clausi nicht mehr ging!

in dem sinne weiter so antifa nrw 08.05 Düsseldorf!

Sinn und Zweck von Demos

xyz 24.04.2005 - 13:06
Die NPD liegt in Umfragen knapp über 1%. Was in Sachsen vielleicht noch Sinn gemacht hätte, nämlich gegen Symptome eines Problems zu demonstrieren, um wenigstens kurzfristig antifaschistische Erfolge zu erzielen, ist in NRW völlig sinnlos und einfach nur noch reaktionär. Wer sollte heute erreicht werden? Die 99%, die nicht NPD wählen?

Dafür gab es ja bereits im Vorfeld Kritik. Leider umsonst. Offensichtlich rechneten die Veranstalter bei einer Anti-Nazi-Demo mit mehr Teilnehmern als bei einer Demonstration gegen den neoliberalen Konsens der Parteien von Grünen bis CDU. Selbst damit lagen sie falsch. Gerademal 250 Leute aus dem gesamten Ruhrgebiet bis runter nach Köln konnten mobilisiert werden.

Ultras Wattenscheid

Aufklärer 24.04.2005 - 17:45
Ich hab zwar keine Ahnung wer diesen geistigen Dünnschiss hier geschrieben hat, aber zuerst möchte ich einmal klarstellen, dass Wattenscheid 09 in der Oberliga spielt und die Ultras Wattenscheid bestimmt keine politische Rolle einnehmen. Wie leider in jedem Verein laufen da auch ein paar Gedankenblutgrätschen rum, aber das auf eine Gruppe zu beziehen, obwohl man keine Ahnung hat, zeugt nicht gerade von Intelligenz. Und frag mal bei Fans von St.Pauli nach, was sie von Wattenscheid denken, und du wirst oftmals überrascht sein. Ich komme aus Wattenscheid und muss sagen, dass du einiges sehr stark übertrieben hast. Natürlich gibt es hier einige lokalpatrioten und das kann man teilweise auch ganz gut versten, wenn man die Stadtpoltik der Stadt Bochum in den letzten gut 35 Jahren etwas kennen würde. Ansonsten kann ich mich dem Kommentar von "wie bescheuert..." nur anschließen.
Ich verbleibe mit einem Kommentar von Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Schnauze halten!"

demo letztes jahr

nrw-antifa 24.04.2005 - 18:16
es gab schon letztes jahr eine demo gegen die npd zentrale
der offizielle indybericht ist hier verlinkt:
 http://de.indymedia.org/2004/06/86336.shtml

was mir total auf die Nerven..

APDS 24.04.2005 - 19:42
..ging war die Selbstprofilierung einiger Gruppen, aus der Demo heraus.
Komplett am Thema vorbei, zum Größtenteil auf absolut niedrigstem Nivaeu.
Der Kessel war wohl mehr auf dem eigenem Mist gewachsen als auf polizeiliche Unfähigkeit(auch wenn ich das nur ungern sag), da man ja unbedingt weiter wollte als bis zum August-Bebel-Platz, was allerdings für das Einpruegeln auf den Punk nicht gilt.

XxXx

XxXx 25.04.2005 - 00:51
 http://media.de.indymedia.org/images/2005/04/112812.jpg

Mit was für einem Druck macht man eigentlich solche Transpis und wievielt zahlt man da so dafür,kenn mich da nicht so aus ?

Verallgemeinerungen sind Nazi-Methoden

Chris 17.05.2005 - 12:53
So, liebe Leute...

ich stamme aus WAT und mir ist die NPD seit Jahren ein Dorn im Auge.
Die dumpfen Parolen der ewig Gestrigen kann ich nicht mehr hören.
Sie haben nicht gelernt, nichts verstanden und werden es nie verstehen.

Aber was mir genau so auf den Piss geht, dass ist die Verallgemeinerung von Antifa oder Linker Seite. Ist irgendwo beim Fußball im Stadion ein Fascho...dann sind es alles Faschos. Flachköpfe gibt es überall. Ist das schon mal jemanden aufgefallen? Nein?
Übrigens sind diese Verallgemeinerungen hier "Ultras Wattenscheid sind Nazis" genau die Methoden, die von den Nazis eingesetzt werden. Wenn ihr solche Ansichten habt, warum maschiert ihr dann nicht mit Ihnen anstatt gegen ihre Strukturen (ganz böse und provokativ gefragt) ?

Informiert euch, bevor ihr so einen Schwachsinn verzapft. Es gibt Internet...scheint der Autor des Sermon ja schon zu wissen...und recherchiert. Dann findet hier auch entsprechendes Material...vielleicht die entsprechenden Webseiten im Netz, die sich mit der SG Wattenscheid 09, mit der kleinen, feinen, UNPOLITSCHEN und wenn dann schon eher LINKSLASTIGEN Fanszene der SGW beschäftigen und auch Tabellen der aktuellen Fußballsaison, in der man sogar in der Lage ist, die KORREKTE LIGA abzulesen, in der die SGW spielt.

Wer nimmt wohl politisch Aktive ernst, die offensichtlich lügen und wissentlich die Unwahrheit verbreiten? Wohl keiner, oder? Warum also nemmt ihr mit solchen Artikeln denen die Glaubwürdigkeit, die gegen die Faschos angehen und die versuchen Mitläufer aus den Fängen dieser braunen Schwachmaten zu ziehen? Mit solchen Lügen und gewollten Falschinformationen treibt ihr denen die Menschen doch in die Arme.

Vielleicht hat einer der Vorschreiber ja wirklich recht: Der ganze Bericht hier ist ein Fake der rechten Szene. Das würde den Artikel, den Schreibstil und die verlogene Propaganda erklären.

Gruß an die Passanten St. Pauli...falls sich einer von denen hier her verirrt. Wir sehen uns hoffentlich nächstes Jahr.

Und den Bochumern hier: Wieder mal absteigen mit System? *Grins* Ihr habt es echt drauf...keiner geht so schön unter wie ihr !!

Chris

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Verstecke die folgenden 9 Kommentare

Teilnehmerzahl?

daft punk 24.04.2005 - 13:07
Wie viele waren es denn nun? 250, etwa 300 oder knapp 500. Das ist peinlich und unglaubwürdig, wenn man sich nicht mal auf eine Teilnehmerzahl einigen kann!

der Schwachsinn wird auch nicht

@xyz 24.04.2005 - 14:24
besser, wenn Du ihn gleich 2 X abschickst !

ns-relativierung stoppen

egal 24.04.2005 - 15:05
natürlich ist der staatsschutz ne scheiß organisation, aber die abkürzung "ss" kannste dir echt sparen, oder?

Wie bescheuert...

Antifa 24.04.2005 - 16:03
... kann mensch sein und die Photos mit dem Rechner nachbeschriften? "Bullen TV" wär' eine witzige Action, wenn von euch wer den Schneid gehabt hätte, das *wirklich* zu reissen. "N" und "P" und "D" auf den Müllcontainern? Von "S" und "S" mal ganz zu schweigen... Ihr seid doch Kleinkinder... Ein bisschenw weniger Corel Draw, ein bisschen mehr Action!

@ns -relativierung

Pig Destroyer 24.04.2005 - 16:05
mal abgesehen davon das tief in die krankhaften deutschen Vorstellungen von "egal" blicken lässt, ist die abkürzung ss für staatsschutz geläufig.
die begrifflichkeit des staatsschutzes von heute mit der ss himmlers gleichzusetzen, ist wahrlich relativierung und ein weiteres indiz dafür wie schlecht es mit den sonderschulen in nrw wohl bestellt sein muss.

deutschland denken heisst auschwitz denken !
deutsch uns also nicht zu !

fußball ähm

urc 24.04.2005 - 17:06
wattenscheid spielt nicht in der kreisliga sondern oberliga. auch wenn man fußball desinteressiert ist (jaja dumer faschistsciehr proleten sport, auser st pauli) sollte man doch noch auch wenn es so ein kleines detail ist, es richtig dargelegen ;-)

der zusammenhang zwischen den drecks faschos und den ultras wattenscheid ist mir durch deinen artikel nicht klar geworden. da ich nicht bei euch wohne und keinen von denen kenne, gebe ich keine wertung ab, über mehr hintergrundinfos wäre ich dankbar...

keine inhaltliche Ergänzung

muss aber sein 24.04.2005 - 18:22
Wattenscheid 09, ein gern gesehener Gegener bei den "richtigen" Klubs im Pott für einfache Testspiele in der Saisonvorbereitung. Looser!

Außerdem war Cremer lange gern gesehener Ordner bei der WSG 09, bis er auf Druck von Bochumer Antifas rausgeworfen wurde. Zu Spielen erscheint trotzdem immer wieder gerne und regt sich gerne über die schlechte Leistung der auswärtigen Spieler auf - wobei auswärtig bei ihm da bereits außerhalb von Wattenscheid ist.

nazi-posting auf indy (anderer beitrag)

komisch komisch 25.04.2005 - 00:59
das ganze posting ist doch ein nazi fake..
bilder von dem andren beitrag geklaut und unzensierte dazugestellt dann noch ein bisschen auf ainfo gemacht.
hab des schon vor fünf stunden ergänzt wurde aber gleich gelöscht anscheinend.
mal drüber nachdenken.
is echt nich so cool.den nazis son spass zu gönnen.
open posting muss besser kontrolliert werden.steht schon wieder ein nazi-posting seit stunden drauf!!
bitte achtet mehr drauf und löscht diesen verdammten mist endlich!!und zwar vollständig.

ps:hier sind auch nazi-postings drauf.
is ja wiederlicher als auf der nw-seite...

Ausschreitung?

RedArmy24 26.04.2005 - 15:02
Ausschreitung? Der Punk hat den Bullen angerempelt und sich den Tritt in den A... verdient, also...?! Seht besser hin und schreibt keine Kacke