Hamburg - 17.09.04 - keine Wendebeckendemo

warda 18.09.2004 18:02
leider sind viel zu wenig menschen dem gerücht gefolgt, es gäbe eine dritte halbzeit zu ehren der bauwagenplätze wendebecken und bambule
nach dem spiel fanden sich ca. 40 leute vor dem bahnhof feldstraße ein um gegen die räumung der bauwagenplätze bambule und wendebecken zu demonstrieren.

bereits auf dem weg zum versammlungsort waren viele grünweiße schüsseln in den seitenstraßen zu sehen, am bahnhof angekommen boten die vier grüppchen mit polizisten - an jedem ampelübergang 20-25 - eher ein lustiges bild, die wollten das beliebte rot-grün spiel wohl von vorn herein unterbinden, nicht unerwähnt sollten auch die mindestens drei zivis sein, die nun wirklich jeder schon kennt

glückliche und leider zu betrunkene st pauli fans (2:1 gewonnen!) mischten sich mit demonstranten, so dass man dann eigentlich schon zu ca. 100 war, hat aber leider auch nicht gereicht, es dauerte ca. eine halbe stunde bevor überhaupt die ersten sprechchöre ertönten
nachdem die ersten menschen auf die straße gegangen sind, geriet ziemlich schnell bewegung in die träge grüne masse und man wurde von der straße geschoben

eine szene, die ich leider nicht beobachtet habe, führte dazu, dass ein mensch von ca. 5 cops über die straße gejagt wurde, in seiner panik fast vor ein fahrendes auto gelaufen wäre und dann auch noch brutal zu boden gerissen wurde, zu diesem zeitpunkt war der mann noch UNVERLETZT!

gegen dieses vorgehen wurde lautstark protestiert, während der ingewahrsamnahme des am boden liegenden menschen wurde man von den cops zurückgeschubst, geschoben und beleidigt, bei dieser rangelei ist untergegangen wie es zu der verletzung an der schläfe des mannes gekommen sein konnte...
wer hier mehr gesehen hat, schreibe bitte ein gedächtnisprotokoll und sendet dies an die rote hilfe >>>  http://www.rote-hilfe.de

schließlich hatten die cops die leute alle von der straße und ein allgemeiner platzverweis ohne uhrzeitangabe wurde erteilt und allmählich zerstreute sich dann die szenerie
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

hä???

thomas 18.09.2004 - 22:28
aber es war kein gerücht!! auf der seite der bambule wurde die Demo angekündigt!!!!

es waren mehr!!

Thomas 19.09.2004 - 09:11
Ich weiß jetzt nicht was Du meinst?? Oben im Haupttext stand die Zahl von bis zu 100 Leuten, aber es waren viel mehr, das wäre eine kräftige Demo gewesen!! Vor dem Bahnhof Feldstrasse schätze ich die Leute schon auf bis zu 300 und überall standen auch Gruppen!! Die Demo hätte auf alle Fälle 500 Leute gehabt!! Schade :-((

Kein Gerücht!

ps. 22.09.2004 - 11:20
am Samstag 25.9. um 16.00 Uhr vorm Dammtorbahnhof werden es hoffentlich wieder mehr Leute!
es wird auch wieder einen Pink&Silver- Block geben. also alle die mit machen wollen, ne viertel Stunde vorher da sein und möglichst viel pinke und silberne Klamotten und Puschel mitbringen. für alle die noch nie dabei waren, einfach ausprobieren, sehr spaßig.

Beiträge die keine inhaltliche Ergänzung darstellen

Zeige die folgenden 7 Kommentare an

hass — bullenhasser

@bullenhasser — tzz

@ nonamebulle — bullenhasser