ESF/ Paris: Migrationsbewegung vernetzt sich

caravan 14.11.2003 16:56 Themen: Antirassismus Globalisierung Soziale Kämpfe
Auf dem europaeischen Sozialforum in Paris (ESF) trafen sich auch die europaeischen Organisationen, Bewegungen und Initiativen von Fluechtlingen MigrantInnen und AntirassistInnen.
Es gab bis Freitag Nachmittag schon einige Treffen Seminare und Plena, von denen dem Schreiber dieses Berichts vergoennt war, drei Veranstaltungen zu besuchen.
Erste Ergebnisse: 1.) Es wird eine EU-weite Vernetzung der betreffenden Bewegungen und Gruppen angestrebt, hoffentlich bis Sonntag noch mit konkreten Ergebnissen.Es gibt allerdings aus der Bewegung von MigrantInnen in Frankreich die Initiative zur Errichtung eines europaweiten Migrationsforums.
2.) Es wurde als erste gemeinsanme Aktivitaet die Installierung einer EU-weiten Anti Lager Kampagne angeregt, vorgeschlagen von italienischen GenossInnen, weil die Konzeptionierung der europaeischen Migrationspolitik sich zuspitzt in der zunehmenden Tendenz MigrantInnen, die es schaffen, die Grenzen zu ueberwinden, in Lager zu sperren.
Konkrete Initiative ist die Vorbereitung eines EU- weiten regelmaessigen Aktionstages gegen Internierungslager fuer Fluechtlinge und MigrantInnen.

Stichworte der Diskussionen waren:
- Wir sind mit einem Krieg gegen Fluechtlinge konfrontiert, mit tausenden Toten, die beim Versuch, die Abschottung zu unterlaufen, z.B. im Mittelmeer ertrinken.
- Apardheid als soziales Modell Europas
- Sklaverei, die besonders bei der Situation von HausarbeiterInnen, vor allem Frauen, sichtbar wird,
- Selektion von Ausbeutbaren und Nutzlosen nach oekonomischen Kriterien... bei weitem nicht vollstaendig.

Die Migrationsbewegung wurde als soziale Bewegung ausgerufen mit handelnden Subjekten. Die Aufgabe der antirassistischen Bewegung hier ist es, diese Subjektivitaet zu unterstuetzen, sich auf die Kaempfe von MigrantInnen zu beziehen, sie aufzugreifen und in Beziehung zu setzen zu allen Kaempfen um Befreiung, seien es antipatriarchale, die kapitalistische Globalisierung...

Soweit ein kurzer Ausschnitt von Diskussionen um die Migrationsbewegung bis Freitag, den 14. 11. 2003; Ist natuerlich nicht vollstaendig, soll fortgesett werden. Ergaenzungen sind ausdrueckich erwuenscht!

Fight the Power
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen