ContrAtom-Aktionen gegen Castor

ContrAtom 03.11.2003 09:00 Themen: Atom
Auftakt zu Aktionen an der Transportstrecke Bremen - Hamburg gegen den erwarteten Castor-Transport nach Gorleben.
Am vergangenen Samstag fand in der Buchholzer Innenstadt eine Demonstration gegen den am 11. November erwarteten Castortransport ins niedersächsische Gorleben statt. Unter dem Motto “Seid dabei! Atomausstieg sofort!” zogen gut 150 Demonstranten vom Bahnhof durch die Innenstadt.
Auffällig waren die vielen phantasievollen Masken und Kostüme, die auf die Gefahren des hochradioaktiven Transportes hinwiesen.
Der Protestzug, zu dem die Gruppe “contrAtom” aufgerufen hatte, klang mit Akrobatik und Musik vor dem Rathaus aus. In mehreren Redebeiträgen wurde aufgerufen, sich an weiteren Aktionen entlang der voraussichtlichen Transportstrecke über Verden, Rotenburg(Wümme), Buchholz und Lüneburg zu beteiligen. Verschiedene Redner erläuterten die Gefahren der Kernenergie, dabei wurde deutlich gemacht, dass sich der Protest nicht bloß gegen die Risiken der Atomtransporte vor unserer Haustür richtet sondern dass es um die gesamte Atomindustrie geht, die vom Uranabbau über den Betrieb der Atomkraftwerke bis hin zum anfallenden Müll mit tödlichen Gefahren verbunden ist. Zum sogenannten Atomausstieg hieß es, es sei nicht hinzunehmen, dass bis zur Abschaltung des letzten Atommeilers in über 30 Jahren noch doppelt soviel Atommüll produziert werden dürfe, wie bereits vorhanden sei, obwohl es nach wie vor weltweit keine Lösung für den Umgang mit den über Jahrtausende strahlenden Substanzen gebe.
An der alternativen Transportstrecke über Uelzen kam es parallel zu einer Demonstration mit etwa 200 Teilnehmern.

Am gestrigen Sonntag fand in Riepe an der Transportstrecke ein Fussballturnier zwischen den Mannschaften “ contrAtom Buchholz” , “Attac Rotenburg” und dem “Kulturverein Hotzenplotz” statt. Mit der Aktion wollten die etwa 60 anwesenden Atomkraftgegner deutlich machen, dass der Protest vielfältig ist und dass es auch im Alltag möglich ist, Zeichen gegen die unverantwortlichen Gefahren der Atomwirtschaft zu setzen. Auf einem Transparent war zu lesen: “Aus den Augen aus dem Sinn – wo bringen wir den Atommüll hin??”

Ab Montagmittag, den 10. November, bis zur Durchfahrt des Zuges wird es Mahnwachen an den Bahnhöfen in Rotenburg (Wümme) und Buchholz geben. Dort werden sich Interessierte für diverse Aktionen während der Durchfahrt des Strahlentransportes treffen, ausserdem werden Schlafplätze an Demonstranten von ausserhalb vermittelt.
Die Anwohner der Strecke und andere besorgte Bürger werden ermutigt, sich kurz vor Ankunft des Zuges auf die ihnen am nächsten gelegene Bahnbrücke über die Strecke zu begeben, um ihren Protest kundzutun. Aktuelle Informationen gibt es über die unten aufgeführten Kontakte. Die Aktionen werden friedlich sein und es werden unter keinen Umständen Menschen gefährdet.

Weitere Informationen: www.contratom.de
Infotelefon: 0160-95489610
e-mail:  contratom@gmx.de
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

It´s just the beginning...

Wuha 03.11.2003 - 13:19
Alles auf:
 http://media.de.indymedia.org/castor/

AntiCastordemo in Uelzen
 http://de.indymedia.org/2003/11/64771.shtml
 http://de.indymedia.org/2003/11/64773.shtml

Wasserrohr zur Cstorbahn
 http://de.indymedia.org/2003/10/64556.shtml

Ab Sonnabend: Webcam am CASTOR-Kran:
 http://de.indymedia.org/2003/10/64527.shtml

Förderschacht-turm in Gorleben besetzt
 http://de.indymedia.org/2003/10/64395.shtml
 http://www.randbild.de/

Biblis: Nachtspaziergang gegen CASTOR-Transport
 http://de.indymedia.org/2003/10/64384.shtml

Castor 03 - Demo-Sanis brauchen Hilfe
 http://de.indymedia.org/2003/10/64326.shtml

Castor-Alarm: Tag X im "Südwesten"
 http://de.indymedia.org/2003/10/64321.shtml

Jugendcamp Splietau/Wendland 03
 http://de.indymedia.org/2003/10/64328.shtml

Polizeichef scheut die Öffentlichkeit
 http://de.indymedia.org/2003/10/64351.shtml

Gorleben Vorbereitungs-und Info-Treffen
 http://de.indymedia.org/2003/10/64407.shtml

Hausdurchsuchungen bei Atomkraftgegnern:
 http://de.indymedia.org/2003/10/64492.shtml

Aktion in Berlin
 http://de.indymedia.org/2003/10/64508.shtml

Wieder Demonstrationsverbot per "Allgemeinverfügung"
 http://de.indymedia.org/2003/10/64288.shtml

Aktion gegen Castor am Stuttgarter Hbf
 http://de.indymedia.org/2003/10/64078.shtml

„Wir sind am Zug" – Bilder aus dem Südwesten
 http://de.indymedia.org/2003/10/64094.shtml

Mobile Bahndemo, Bericht Celler Gruppen
 http://de.indymedia.org/2003/10/64146.shtml

Umfrageservice für die Bahn
 http://de.indymedia.org/2003/10/64173.shtml

Bahnaktionstag - Irritationen im Norden
 http://de.indymedia.org/2003/10/64199.shtml

Minitheater bei Bahnaktionstag:
 http://de.indymedia.org/2003/10/64223.shtml

Gorleben- eine Reise in die strahlende Zukunft:
 http://de.indymedia.org/2003/10/64224.shtml

Goldene Hakenkralle auf der roten Flora in HH:
 http://de.indymedia.org/2003/10/64215.shtml

Castorelle Landpartie mit Bahn-Demo:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63962.shtml

CASTOR ... stopp im süden:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63929.shtml

Castor nach La Hague:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63837.shtml

Atommüll ist Scheiße:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63854.shtml

Greenpeace besetzt Verladekran:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63805.shtml
 http://www.presseportal.de/story.htx?nr=492046
 http://www.randbild.de/

Baumhaus eröffnet:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63681.shtml
 http://www.pipeline.de/cgi-bin/pipeline.fcg?userid=&publikation=28&template=arttextlokales&ausgabe=20530&redaktion=28&artikel=107114298

Wendland und Umgebung:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63815.shtml

Schienenerkundung mit dem Rad:
 http://de.indymedia.org/2003/10/63699.shtml

Aktuelle Informationen:
 http://www.oneworldweb.de/castor/3aktuelles.html

Wir sind am Zug !
 http://de.indymedia.org/2003/10/63861.shtml
 http://media.de.indymedia.org/2003/10/62841.shtml

Sitzblockade organisieren:
 http://www.widersetzen.de/

Bi-uelzen:
 http://www.bi-uelzen.de

X-tausendmal quer:
 http://www.x1000malquer.de/

SMS-Info für Castortransport:
 http://media.de.indymedia.org/2003/09/62358.shtml

Sanitäts und Rettungsdienst:
 http://media.de.indymedia.org/2003/10/63668.shtml

Kinderkrebsum Atomkraftwerke:
 http://media.de.indymedia.org/2003/01/39124.shtml

Besetzter Gorleben Salzstock:
 http://germany.indymedia.org/2003/09/60967.shtml
 http://germany.indymedia.org/2003/09/60915.shtml
 http://de.indymedia.org/2003/09/60823.shtml

Castor-Behälter fahren nach Ahaus:
 http://media.de.indymedia.org/2003/10/63427.shtml

Barrikaden auf der Schiene

Nunununana 03.11.2003 - 17:28

Letzte Vorbereitungstreffen in Berlin

rolf 03.11.2003 - 17:54
vor dem zu verhindernden Castortransport nach Gorleben -> siehe Homepage