Friedlich und Laut, 3000 bei der Montagsdemo in Hannover

o 24.03.2003 21:54 Themen: 3. Golfkrieg Militarismus
Mit lautstarkem Protest haben sich Heute gut 3000 KriegsgegnerInnen bei der allwöchentlichen Montags Demo Luft gemacht. Eine der bisher besten Anti-Kriegs Demos in Hannover überzeugte mit seinem breiten Spektrum an KriegsgegnerInnen, der guten Stimmung und warmen Frühlingswetter.

Termine für Hannover: Samstag 29.03.03 12 Uhr Grossdemo vom Opernplatz.
-
Indymedia ist eine Veröffentlichungsplattform, auf der jede und jeder selbstverfasste Berichte publizieren kann. Eine Überprüfung der Inhalte und eine redaktionelle Bearbeitung der Beiträge finden nicht statt. Bei Anregungen und Fragen zu diesem Artikel wenden sie sich bitte direkt an die Verfasserin oder den Verfasser.
(Moderationskriterien von Indymedia Deutschland)

Ergänzungen

was...

logique 25.03.2003 - 02:09
...machen eigentlich die ganzen türkischen fahnen auf dem bild? kann man die leute nicht dazu bringen, das sein zu lassen? immerhin ist die türkei auch gerade ganz gut dabei im krieg gegen den irak mitzumischen.

erg.

paulanna 25.03.2003 - 08:22
Gestern hat eindeutig ein Lauti gefehlt. Grundsätzliche Systemkritik kam viel zu kurz. Warum protestieren so viele Menschen mit ihrer Nationalflagge? Die türkische Armee steht bereits an der Grenze zum Irak um "humanitäre Hilfe" zu leisten!!

Äääähm...

D-Netz 25.03.2003 - 11:00
...also ne linke Demo war das nicht. Dass sich Linksrucker wie O. freuen, wenn hunderte von Anhängern des türkischen Staates und der von einem emanzipatorischen Standpunkt aus zumindest fragwürdigen IGMG auf seine Einpeitschversuche mit dem Megafon reagieren und brav "George Bush - Terrorist" und "Wir sind alle Palästinenser"(!) brüllen, wundert mich allerdings auch nicht.
Ziemlich gruselige Veranstaltung, das.